mach die Seite größer!
 -

Ihre Ansprechpartner

Michael SOMMER

Michael SOMMER
Vertrieb Biodiesel LKW-Flotten

+43 (0) 664 81 94 024

michael.sommer@muenzer.at

Natalie SAUERMANN

Natalie WITSCHKA
Logistik

+43 (0) 1 2800 213 207

natalie.witschka@muenzer.at

Prok. Mag. Gregor REINDL

Prok. Mag. Gregor REINDL
Leitung Ein- & Verkauf

+43 (0) 1 2800 213 100

gregor.reindl@muenzer.at

Biodiesel

Biodiesel ist wissenschaftlich bestätigt die ökologische Alternative zu fossilen Kraftstoffen in der Mobilität. Unser biogener Kraftstoff entspricht dabei ausnahmslos den europäischen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen und verfügt über eine unabhängig wissenschaftlich bestätigte CO₂-Einsparung von über 50 %. Aus diesem Grund sind wir Ihr verlässlicher Partner für hochqualitativen und nachhaltigen Biodiesel in Mittel- und Zentraleuropa.

Die Europäische Union hat es sich zum Ziel gesetzt, den Anteil ökologischer Biokraftstoffe am Kraftstoffverbrauch bis 2020 auf insgesamt 10 % zu erhöhen. Vor dem Hintergrund dieser Zielsetzung und der mittlerweile verpflichtenden und mittels Zertifizierungs- und Kontrollsystemen gesicherten ökologischen Nachhaltigkeit von Biodiesel stellt dieser einen wichtigen Baustein zur Erreichung der EU-Klimaziele und somit die beste Alternative zu fossilen Dieselkraftstoffen dar. Wir, die Münzer Bioindustrie, konzentrieren uns dabei schon seit über einem Jahrzehnt auf die Produktion von innovativem Biodiesel, der neben den europäischen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen auch die hohen Anforderungen der internationalen Mineralölindustrie erfüllt.

Qualität

Qualitätsgrundlage unseres Biodiesels (chemisch: Fettsäuremethylester; kurz FAME) stellt ausnahmslos die Europäische Norm EN 14214 dar. Neben der strengen innerbetrieblichen Qualitätssicherung wenden wir im Sinne unserer Mitgliedschaft in der deutschen Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e. V. (kurz AGQM) das führende europäische Qualitätsmanagement-System an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eigene Labors:

Durch laufende interne Kontrollen und analytische 24-Stunden-Überwachung unserer Produkte auf ihre Qualitätsanforderungen in unseren eigenen Betriebslabors können wir den hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Durch die laufende Teilnahme an Ringversuchen mit anderen nationalen und internationalen Labors stellen wir sicher, dass unsere Analyseergebnisse korrekt sind.

 

Qualitätssicherung:

Unser fachlich ausgebildetes Personal, das ständig an laufenden internen und externen Schulungen teilnimmt, ist für uns die Grundvoraussetzung, um 365 Tage im Jahr Qualitätssicherung zu gewährleisten.

 

Mitgliedschaften:

Als einziger österreichischer Biodieselproduzent sind wir Mitglied der AGQM und erzielen damit einen höheren Qualitätsstandard als den der ÖNORM EN 14214. Als erstes in Österreich nach ISCC zertifiziertes Unternehmen erfüllen wir neben den Qualitäts- auch die Nachhaltigkeitsanforderungen der Europäischen Union.

Gesicherte Nachhaltigkeit

Neben den hohen qualitätstechnischen Anforderungen entspricht unser Biodiesel auch den strengen Nachhaltigkeitskriterien der Europäischen Union. Diese Kriterien werden durch das von der Europäischen Kommission akkreditierte und in Europa führende ISCC-Zertifizierungssystem kontrolliert und sichergestellt.

Basierend auf der Berechnungsmethode der diesbezüglichen EU-Richtlinie verfügt unser Biodiesel schon heute gesichert über 50 % CO₂-Einsparung gegenüber fossilem Kraftstoff.

Keine „Verspritung“ von Lebensmitteln

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in unseren Produktionsprozessen keine Grundnahrungsmittel, sondern ausschließlich pflanzen- und abfallbasierte Öle zur technischen Verwendung (technische Pflanzenöle gebraucht und ungebraucht) zum Einsatz kommen. Überdies konzentrieren wir uns beim Bezug unserer Rohstoffe auf einen Umkreis von rund 500 km um unseren Produktionsstandort. Somit können wir festhalten, dass unsere Produktion in keiner Weise einen Beitrag zu angeblichen Problematiken wie Teller versus Tank (food vs. fuel) oder der indirekten Landnutzungsänderung (ILUC) leistet.

Produkte

Biodiesel

Als größter österreichischer Biodieselhersteller produzieren wir in unseren Produktionsanlagen in Wien und der Steiermark jährlich über 200.000 Tonnen hochqualitativen Kraftstoff (Fettsäuremethylester; kurz FAME) nach höherem Standard als der ÖNORM EN 14214.

Wir bieten verschiedene Winterfestigkeiten (Cold Filter Plugging Point, kurz CFPP) gemäß den Anforderungen unserer Kunden an. Unser Produkt ist als Kraftstoff ganzjährig einsetzbar.

 

Produkt CFPP Spezifikation
FAME01 - Biodiesel EN14214 -10°C FAME01 Spez.
FAME02 - Biodiesel EN14214 -20°C FAME02 Spez.
FAME05 - Biodiesel EN14214 0°C FAME05 Spez.


Pharmaglycerin 

Die Münzer Bioindustrie GmbH ist mit einer Jahresproduktion von 12.000 Tonnen pro Jahr der größte österreichische Produzent von hochwertigem Pharmaglycerin. Mit einer Reinheit von über 99,5 % entspricht dieses Pharmaglycerin der Europäischen Pharmacopeaia. Zusätzlich entsteht in der Pharmaglycerin-Produktion ein weiteres Glycerin mit mindestens 85%iger Reinheit.

 

Produkt Reinheit Spezifikation
PHGL01 - Pharmaglycerin min 99,5 % PHGL01-Spez.


Kaliumsulfat

Neben Biodiesel und Glycerin bieten wir auch ein hochqualitatives Düngemittel an. Das von uns hergestellte Kaliumsulfat hat einen Trockensubstanzanteil von ca. 95 % und einen Kaliumanteil (K2O) (gravimetrisch) von ca. 48 %.

 

Produkt Spezifikation
KASU01 Kali-Sulfat KASU01-Spez.

Produktionen

In unseren Produktionsanlagen im wiener Ölhafen Lobau sowie im steirischen Paltental werden jährlich rund 200.000 Tonnen unseres hochqualitativen Biodiesels produziert. Beim Produktionsprozess wird das eingesetzte Öl mit Methanol vermischt, wodurch das im Öl enthaltene Glycerin herausgelöst wird und sich das Methanol mit den Fettsäuren des Öls verbindet. Das Öl wird somit in seinen Eigenschaften als Kraftstoff verbessert. Biodiesel aus Altspeiseölen und -fetten spart – wissenschaftlich belegt – bis zu 80 % CO₂ gegenüber fossilem Dieselkraftstoff ein. Als Nebenprodukte fallen Glycerin und Kaliumsulfat an, die in der chemischen Industrie und Düngemittelindustrie verwertet werden.

Standorte

Unsere Produktionsstandorte in Wien und der Steiermark sind logistische Topstandorte in Zentraleuropa. Die hervorragenden Lagen ermöglichen uns Produktbewegungen via Bahn, Schiff, Lkw und Pipeline.

Unser Logistikteam steht Ihnen an Werktagen von 6:00 bis 21:00 Uhr zur Verfügung und ermöglicht dadurch pro Tag einen Umschlag von bis zu 2.000 Tonnen. Dies beinhaltet die Einlagerung von Rohstoffen sowie den Abtransport unserer Produkte.

Wir verfügen in unserem Betrieb über eine Tanklagerkapazität von über 40.000 m³. Dadurch gewährleisten wir bei der Einlagerung von Rohstoffen sowie bei der Lagerung unserer verschiedenen Produkte die maximale Flexibilität und Liefersicherheit.

Mitgliedschaften

Wir sind stolzes Mitglied in/bei:

  • Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e. V. (AGQM); agqm-biodiesel.de
  • International Sustainability & Carbon Certification (ISCC); iscc-system.org
  • WKO Arbeitsgemeinschaft flüssige Biokraftstoffe; biokraft-austria.at
  • Mittelstandsverband abfallbasierter Kraftstoffe (MVaK); mvak.eu
  • European Waste-to-Advanced Biofuels Association (EWABA); ewaba.eu

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Sämtliche Verkäufe unserer Produkte unterliegen unseren allgemeinen Verkaufsbedingungen. Die jeweils aktuelle Version dieser erhalten Sie hier.

Kontaktformular