Informationspflicht Bewerbungen

Datenschutz-Information für betroffene Personen gem. Art 13 und Art 14 DSGVO

Münzer Bioindustrie GmbH
Untergroßau 2017
A-8261 Sinabelkirchen

Telefon: +43 (0) 50 180
Fax: +43 (0) 50 180 400
E-Mail: office@muenzer.at

Geschäftsführung:
Michael Münzer
Ewald-Marco Münzer

1. Inhalt und Zweck

Der vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit personenbezogenen Daten ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur der Münzer Bioindustrie GmbH. Natürlich trifft dies auf die personenbezogenen Daten von Bewerben zu.

2. Verarbeitungsrahmen

Wir verwenden Ihre Daten, im speziellen: Namen, Telefonnummer und eMail-Adresse, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse und ähnliches für die Auswahl von neuen Mitarbeitern.

3. Rechtliche Basis

Die Grundlage für diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Interesse neue, kompetente und verantwortungsbewusste Mitarbeiter zu  gewinnen.
Bei Abschluss eines Dienstvertrages bildet dieser Vertrag die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung.

4. Datenweiterleitung

Im Zuge der Personalauswahl, können auf Basis der uns übermittelten Daten Sozialversicherungs-Abfragen stattfinden um Urlaubsansprüche, Einstufung und Vorzeiten abzusichern. Im Falle einer Anstellung erfolgt eine Weiterleitung der üblichen Daten an das ELDA – Service der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse.  

5. Datenlöschung

Sollte kein Dienstvertrag und damit auch kein Dienstverhältnis zustande kommen, verpflichten wir uns die übermittelten Daten innerhalb von 6 Monaten ab Ende der Personalsuche zu löschen.

6. Betroffenenrechte

Natürlich achten wir auf die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Rechte die sie als betroffene Person haben.

Das sind insbesondere:

  • Auskunft über die zu ihrer Person verarbeiteten Daten einzuholen und auf Ausstellung einer Kopie der gespeicherten Daten ("Auskunftsrecht");
  • die Berichtigung bzw. Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen ("Recht auf Berichtigung");
  • die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Verarbeitung in Verletzung der DSGVO erfolgt, insbesondere weil der Mitarbeiter eine Einwilligung widerruft oder berechtigterweise Widerspruch eingelegt hat ("Recht auf Löschung");
  • die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen und Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen zu erheben ("Recht auf Einschränkung der Verarbeitung" und "Widerspruchsrecht"); und
  • ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu übertragen ("Recht auf Datenübertragbarkeit").

Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt den Eindruck gewinnen, dass Ihre Daten entgegen Ihrer Interessen verwendet wird, ersuchen wir Sie um Kontaktaufnahme unter datenschutz(at)muenzer.at.



Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wahrzunehmen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des

mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Zuständige Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien

Wir hoffen Ihnen mit diesem Informationsblatt eine gute Übersicht gegeben zu haben und danken für die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Copyright © 2022. Münzer Bioindustrie GmbH

Kontaktformular